Wow – wie die Zeit verfliegt, morgen ist schon Silvester. Und da ist es Zeit, die vielen Ereignisse einmal in einem Jahresrückblick 2018 Revue passieren zu lassen. Für mich war dieses Jahr ein aufregendes und spannendes zugleich, denn es war ja das erste Jahr, in dem ich nicht mehr in Vollzeit angestellt war. Natürlich hatte ich mir vor 12 Monaten schon so meine Gedanken gemacht, ob das alles klappt, ob sich meine Wünsche und Träume erfüllen und natürlich hab ich mir auch die Frage gestellt, ob ich es schaffen würde, die Fotografie zu meinem beruflichen Standbein zu machen und in 2-3 Jahren davon leben zu können. Rückblickend kann ich sagen, es schaut ganz gut aus :)

      Das Jahr begann für mich mit vielen unterschiedlichen Themen: ich hatte direkt zu Beginn einige Familien- und Babyshootings. Teilweise kannte ich die Paare schon, weil ich deren Hochzeiten oder auch das 1. Kind fotografiert habe. Das ist dann besonders schön, wenn man die Familien nach einiger Zeit wieder trifft und sieht, wie sich alles entwickelt und die Kinder größer werden. Und bei den Shootings waren auch 3 Mal Zwillinge mit dabei. Das ist zwar auch immer eine kleine Herausforderung, aber eine doppelt schöne :)

      Ansonsten hieß es zum Jahresauftakt für mich erst einmal: Weichen stellen und einige strategische Dinge auf den Weg bringen, meine neue Website fertig gestalten und den Bereich der Businessfotografie an den Start bringen. Da mir bei dem schlechten Wetter in Hamburg die Decke auf den Kopf gefallen ist und das mit der Kreativität nicht so klappen wollte, bin ich nach Marrakech geflüchtet und in eine komplett andere Welt eingetaucht. Mit ganz vielen Inspirationen und neuen Ideen ging es dann ein gutes Stück voran und die vielen Ideen haben langsam Form angenommen. Weiter ging es dann zum Fotoworkshop nach Lappland, um noch einmal neue Anregungen für die Fotografie, aber auch für die Persönlichkeitsentwicklung zu bekommen. Und ich habe gemeinsam mit Rahel und Karina zwei Mädels gefunden, mit denen ich eine kleine Mastermindgruppe etabliert habe, um uns gegenseitig auszutauschen und bei Fragen den anderen zur Seite zu stehen.

      Und dann ist sie nach einer kleinen Hochzeit im Februar auch im Mai so richtig gestartet: die Hochzeitssaison 2018. Ich durfte als Hochzeitsfotograf in Hamburg und Norddeutschland ganz viele tolle Paare auf ihrem Weg in die Ehe begleiten, Freude, Emotionen und tolle Familienmomente für sie festhalten und an der ein oder anderen Stelle auch mit Rat und Tat zur Seite stehen und mit ein paar Tipps dazu beitragen, dass meine Paare ein unvergessliches Fest feiern konnten. Und es steht sogar auch noch eine Hochzeit in diesem Jahr für mich an, denn ich darf Stella und Jan an Silvester bei ihrem großen Tag mit meiner Kamera begleiten.

      Den ganzen Sommer über reihten sich die Hochzeiten aneinander, sodass ich im August eine kleine Pause brauchte und vor allem etwas Entspannung in der Natur. Also ging’s recht kurzfristig von Oberstdorf und von dort auf dem E5 zu Fuß über die Alpen bis nach Meran. Diese kleine Auszeit hat richtig gut getan und war ein kleiner Energiebooster für den Jahresendspurt. Denn anschließend hatte ich im September noch einmal richtig viele Babyshootings (die Erklärung hierfür liegt vermutlich in der Tatsache, dass dies genau 9 Monate nach Weihnachten ist ;))

      Nach der vorletzten Hochzeit im Oktober ging’s noch einmal in Sachen Businessfotografie zur Messe Eurotier nach Hannover und viele kleine Projekte fanden in Hamburg statt.

      Und für mich waren auch noch 2 persönliche Ziele ganz wichtig: ich konnte durch die Zeit, die mir durch die Reduzierung des Hauptjobs nun mehr zur Verfügung stand, endlich wieder mehr freie Projekte umsetzen. Mit 2 wunderbaren Style Shoots zu den Themen Marrakech und der Teilnahme am BeWooden Fotowettbewerb haben sich zwei Herzensprojekte erfüllt. Es war wirklich sehr inspirierend mit so vielen tollen Dienstleistern eine Hochzeit genau nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Und auch jetzt zum Jahresabschluss gab es mit dem Babybauch-Henna-Shooting noch einmal ein freies Projekt, das mir unfassbar viel Freude bereitet hat. Das zweite Ziel, das ich mir für 2018 gesetzt hatte war die Veröffentlichung der Style Shoots in einem Hochzeitsblog. Und dies haben wir gemeinsam gleich 2 Mal geschafft. Ein wirklich tolles Gefühl die eigenen Bilder auf so namhaften Websites zu sehen.

      Rückblickend kann ich nur eines sagen: ich bin super dankbar für das Jahr 2018. Es war toll, spannend, aufregend, lehrreich und mit echt viel Arbeit verbunden, aber es fühlt sich super gut und richtig an. Und so freue ich mich auf tolle Hochzeiten, viele Babyshootings, Portraits- und Paarshootings und viele weitere Businessaufträge in 2019. Ich halte euch natürlich hier auf dem Blog auf dem Laufenden, was so passiert.

      Und jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: herzlichen Dank an all meine Kunden und befreundeten Dienstleister für euer Vertrauen. Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, für euch die schönsten Momente mit der Kamera festzuhalten. Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr und freue mich sehr auf viele weitere Projekte und Shootings mit euch :)

      Liebste Grüße,

      Eure Miriam

       

      Ein kleiner Ausschnitt meiner Lieblingsbilder 2018:

       

      Babyfotograf Hamburg - Schwangere sitzt auf dem Sofa und schaut lächelnd auf ihren Bauch Babyfotograf Hamburg - Baby liegt auf grüner Decke in einem Körbchen Babyfotograf Hamburg - Baby liegt in blauem Strampler im Körbchen und schläft Hochzeitsfotograf Hamburg - Braut bindet ihren Gürtel Brautpaar steht eng umschlungen in der Sanddüne Brautpaar genießt sein Picknick in den Boberger Dünen Hochzeitsfotograf Lüneburg - Paarshooting in der Innenstadt der Bräutigam bewundert das fertige Styling im Spiegel die fertig gestylte Braut üppige Tischdekoration in magenta und violett Babyfotografie Hamburg - Henna Tattoo auf dem Babybauch die kleine Mila verschläft ihr Babyfotoshooting Babyfotografie Hamburg - die kleine Mila verschläft den Tag Neugeborenfotos Hamburg - kleiner Junge kuschelt mit seinem Teddydas kleine Mädchen liegt auf einer rosa Decke in einem Körbchen das kleine Mädchen liegt in einem lila Strampler in einem Körbchen die kleine Emma verschläft das Babyfotoshooting Babybauchshooting am Strand - der Babybauch von oben fotografiert der Papa küsst seine Liebste auf die Stirn Hochzeitsfotografie Hamburg - Brautpaar steht an der Nordsee Brautstrauß und Brautjungfernsträuße das Brautpaar mit seinem Hochzeits-Oldtimer das Brautpaar im alten Oldtimer Das Model denkt an etwas Schönes und lächelt Blick in die Ferne die Trauzeugin schließt der Braut die Knöpfe vom Kleid Hochzeitsfotografie Cuxhaven - die Trauringe in einer schönen Schatulle