Mit Vivien und Sandy durfte ich eines der spannendsten Projekte für mich im letzten Jahr realisieren: Sandy hatte mich gefragt, ob ich seinen Heiratsantrag filmen könnte. Ich war natürlich sofort begeistert von der Idee. Wir haben hinter Vivien’s Rücken alles geplant und besprochen, damit es am großen Tag wirklich eine Überraschung war. Die beiden sind bereits seit 10 Jahren ein Paar. Und so war das Thema Heiraten natürlich schon mal präsent und irgendwie rechnet man als Frau dann ja auch damit, dass die Frage aller Fragen kommt. Aber Sandy wollte seine Vivien überraschen und ihr den Antrag vor dem 10. Jahrestag machen, weil er dachte, dass sie dann bestimmt damit rechnet.

      Damit es auch wirklich eine Überraschung wurde, habe ich also Vivien angeschrieben, ob sie und Sandy nicht Lust hätten, mal ein Video zu drehen. Ich kannte die beiden schon von einem vorherigen Paarshooting. Und Vivien hat sich glücklicherweise auch gar nicht gewundert, sondern sich einfach nur gefreut. Und so sind wir an dem besagten Tag in die Boberger Sanddünen etwas außerhalb von Hamburg gefahren. Und haben erst mal begonnen mit dem Videodreh. Als wir fast alles im Kasten hatten, hab ich ein schönes Plätzchen ausgesucht und Sandy das Codewort genannt, damit er wusste, dass die Stelle perfekt war. Wie das Ganze dann ausschaute, seht ihr in dem kleinen Film.