Für die allermeisten Paare ist es eine sehr ungewohnte Situation vor der Kamera zu stehen. Außer ein paar Selfies und Urlaubsschnappschüssen beschränkt sich die Erfahrung als „Model“ lediglich auf Bewerbungsbilder. Dabei haben die Paarfotos am Hochzeitstag einen ganz großen Vorteil: Man steht nicht allein vor der Kamera. Zu Zweit ist es wirklich um einiges einfacher, da man sich immer an dem anderen „festhalten“ kann. Viele meiner Paare entscheiden sich dennoch für ein Shooting für Verlobungsfotos vorab, um sich am Hochzeitstag dann ganz sicher zu fühlen. Verlobungsfotos sind sozusagen die Generalprobe.

So war es auch bei Katharina und Joanna. Bei unserem Kennenlerngespräch haben die beiden mir erzählt, dass sie sich das noch gar nicht so richtig vorstellen können, wie so ein Paarshooting am Hochzeitstag abläuft. Dabei ist mir sofort aufgefallen, welche unkomplizierte und harmonische Art die beiden miteinander haben. Daher hab ich mir so gar keine Gedanken gemacht, dass sie das hinbekommen. Aber ich habe mich trotzdem gefreut, als Katharina mich ein paar Wochen später gefragt hat, ob ich ihnen noch einen Termin für ihre Verlobungsfotos im Herbst anbieten kann.

Wir haben uns für die Fotos an meiner absoluten Lieblingslocation getroffen: den Boberger Dünen. Und haben wie immer das Fotoshooting mit einem kleinen Spaziergang verbunden. Wie von mir schon geahnt, haben die beiden sich als echte Naturtalente entpuppt, was das Posen vor der Kamera angeht. Ich habe ein paar Dinge erklärt und der Rest ging von ganz allein. Besonders schön an den Shootings für Verlobungsfotos finde ich immer, dass ich noch mal viel mehr Zeit mit den Paaren verbringe und sie so noch viel besser kennen lernen darf. Katharina und Joanna haben mir ausführlich von ihrem Kennenlernen erzählt, von gemeinsamen Interessen und auch von ihren Familien. Denn die spielen am großen Tag ja auch eine gewisse Rolle.

Die Ergebnisse haben mich schon direkt auf der Kamera begeistert. Und so freue mich schon sehr auf die Hochzeit der beiden im September. Und vielleicht finden die Verlobungsfotos am Hochzeitstag ja auch noch Verwendung in der Tischdeko oder in der Papeterie. Ich bin gespannt, was die beiden damit so anstellen werden.

Möchtet ihr noch mehr Verlobungsfotos sehen? Auch mit Nina und Christian hatte ich mich vorab getroffen, um ein bisschen zu üben.