Ich war Ende des letzten Winters mal wieder in der Nähe meiner alten Heimat unterwegs. Nämlich in Torfhaus im wunderschönen Harz. Julia und Gil von Julia und Gil Photography hatten eingeladen, einen Tag gemeinsam mit ihnen in dieser traumhaften Umgebung zu verbringen und natürlich auch ein paar Bilder zu machen. Insgesamt hatten ca. 50 Fotografen aus ganz Deutschland zugesagt und sich auf die Reise gemacht. Und Julia und Gil hatten Paare organisiert, die sich für winterliche Paarshootings bereitwillig vor unsere Kameras gestellt haben.

      Ich war ehrlich gesagt schon länger nicht mehr in der Gegend. Und hatte ganz vergessen wie schön es da eigentlich ist. Leider sind meine Wochenenden zeitlich immer sehr begrenzt wenn ich meine Familie besuche. Aber ich habe mir fest vorgenommen wieder öfter dort zu sein und die tolle Kulisse viel häufiger zum Shooting zu nutzen.

      Das Wetter war ganz auf unserer Seite. Es war immer wieder die Sonne draußen und hat uns mit ihren Strahlen gewärmt. Auf der anderen Seite lag auf dem Boden sogar teilweise noch Schnee und hat geglitzert. Es war also die perfekte Kulisse für ein paar winterliche Paarshootings. Wir haben viel fotografiert und viel geschnackt. Denn das Ziel war auch möglichst viele neue Leute kennen zu lernen und neue Fotokontakte zu knüpfen. Mir ist das immer ganz wichtig auch zu sehen, was andere so machen und wie sie es machen. Denn nur so kann ich auch meine eigene Herangehensweise immer wieder überprüfen und verbessern.

      Nach Sonnenuntergang sind wir gemeinsam noch essen gegangen und dann am späten Abend zurück gefahren. Es war ein rundum gelungener Tag mit super Fotos und tollen neuen Kontakten. Wenn ihr auch Lust auf ein Paarshooting habt, egal ob in der alten Heimat oder in Hamburg, dann freue ich mich darauf von euch zu hören.