Ich liebe es an anderen Orten zu fotografieren. Zu Hause in Hamburg gibt’s natürlich auch super viele schöne Ecken, aber woanders ist es noch mal etwas Besondereres, weil man da nicht wieder so schnell hin kommt. Deshalb ist meine Kamera eigentlich immer dabei, wenn ich unterwegs bin und ich lasse mich dann auch im Urlaub gern buchen. So auch im Frühjahr.

      Am ersten Tag meiner Südtirolreise habe ich Dolores und Matteo an einem kleinen See getroffen. Hier war noch strahlend blauer Himmel und wir hatten einen tollen Sonnenuntergang. Die beiden sind extra für mich eine Stunde dort hin gefahren weil sie gern das Shooting machen wollten. Das freut das Fotografenherz natürlich total, wenn jemand deine Bilder so gern mag, um diesen Weg in Kauf zu nehmen.