Die Hochzeitsfeier von Franziska und Justus war für mich der Auftakt in die Hochzeitssaison 2018. Doch eigentlich haben die beiden an dem Tag gar nicht geheiratet. Denn die Trauung war bereits letztes Jahr im September in der Heimat der Braut. Dort haben die beiden sich standesamtlich im Beisein ihrer Familie das Ja-Wort gegeben. Und haben dann nach ein paar Wochen aber festgestellt, dass ihnen das doch nicht reichte, mit nur so wenigen Gästen, und dass sie irgendwie doch eine große Party mit allen Familienmitgliedern und Freunden wollten.

      Also sollte es noch eine Hochzeitsfeier geben. Diese sollte dann aber auch nicht mehr ewig hin sein, sondern in der nahen Zukunft stattfinden. Im Februar hatten die beiden ihren 10. Jahrestag und damit war das passende Datum auch schnell gefunden. Ich habe die beiden zum Getting Ready im Yoho Hotel in Hamburg getroffen und wir haben im Anschluss noch ein paar Paarfotos gemacht, bevor die beiden ihre Gäste im orientalischen Saal begrüßt haben und die Feier starten konnte. Nach einem leckeren orientalischen Menü wurde die Tanzfläche im funkelnden Schein lauter Wunderkerzen eröffnet und bis tief in die Nacht mit allen Freunden getanzt und gefeiert. Liebe Franziska, lieber Justus, vielen Dank, dass ich bei eurem wunderbaren Fest dabei sein durfte.

      Franziska und Justus haben ihre Feier ganz nach den eigenen Vorstellungen gestaltet. Und ich bin als Hochzeitsfotograf natürlich auch gern mit dabei, wenn es keine Trauung gibt. Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Begleitung aussehen kann, dann habe ich hier schon mal ein paar Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammen gestellt.