Ich freue mich immer ganz besonders, wenn ich Paare und Familien öfter begleiten darf. Und da ich mittlerweile seit ein paar Jahren Babyfotos anbiete, kommt es schon auch häufiger vor, dass meine Paare sich mit der frohen Botschaft bei mir melden, dass sie weiteren Familienzuwachs erwarten.

So war es auch vor ein paar Wochen. Die süße Maus, die ich fotografieren durfte, hat bereits einen älteren Bruder. Vor 3 Jahren hatte ich für die Familie bereits erst Babybauchbilder gemacht und ein paar Wochen später dann die ersten Babyfotos. Ich finde es immer super spannend, die Familien wieder zu treffen und auch zu sehen, wie groß die Geschwister schon geworden sind.

Das Shooting mit dieser kleinen Prinzessin lief total super. Mit 4 Wochen war sie eigentlich für die klassischen Newborn Bilder fast etwas zu alt. Aber ein früherer Termin war leider bei ihren Eltern und mir nicht möglich. Ich fotografiere Neugeborene gern so früh wie möglich, da sie dann nach dem Stillen noch richtig viel und tief schlafen. Und auch noch nicht so festgelegt sind, wie sie gern liegen möchten, sodass ich sie in jede Pose legen kann. Aber hier war das trotzdem alles gar kein Problem. Als die Kleine noch wach war, hab ich erst mal mit ihrer Mama zusammen die Accessoires und Outfits fürs Shooting ausgesucht. Ich treffe zu Hause schon immer eine Vorauswahl, da ich ja zu den Eltern nach Hause komme und nicht alles mitnehmen kann. Aber die finale Entscheidung treffe ich dann gemeinsam mit den Eltern. Insgesamt achte ich beim Kauf meiner Sachen darauf, dass sich alles gut miteinander kombinieren lässt und die Farben generell dezent und zurückhaltend sind. Denn sie sollen nicht von den kleinen Shootingstars ablenken. Als wir alles ausgesucht hatten, war die Maus auch schon eingeschlafen und wir konnten dann recht schnell verschiedene Outfits und Accessoires ausprobieren und kombinieren. So waren die Babyfotos recht schnell gemacht.

Im Anschluss habe ich dann natürlich noch Aufnahmen mit den Eltern und mit dem großen Bruder gemacht. Der Kleine war zuckersüß zu seiner kleinen Schwester und hat ihr die ganze Zeit Küsschen gegeben.